Freizeiten
Wir führen alle unsere Freizeiten und Fahrten im Sinne einer christlichen Lebensgemeinschaft durch. Wer sich anmeldet, erklärt sich dazu bereit, sich der Maßnahme ganz anzuschließen und sich in die Gemeinschaft einzubringen. Wir wollen Ihnen und euch erlebnisreiche Fahrten zu annehmbaren Preisen anbieten. Damit dies möglich ist, bauen wir in besonderer Weise auf die Motivation und Einsatzbereitschaft von ehrenamtlichen Mitarbeitenden.
Wichtig ist uns dabei neben den persönlichen Fähigkeiten auch eine vernünftige Ausbildung. Ehrenamtliche, die bei uns zum Einsatz kommen, verfügen in der Regel über eine Grundausbildung als Jugendgruppenleiter/in, und wir legen auch Wert darauf, dass sie sich in Form von Aufbaukursen und Seminaren weiter qualifizieren. Je nach Erfahrung und Qualifikation kommen sie dann bei uns zum Zuge. Aber auch das Verhältnis von Teilnehmenden und Teamer/innen muss stimmen! So kommen bei uns höchstens fünf Teilnehmer/innen auf eine/n Teamer/in. Neben den Teilnahmebeiträgen werden die Maßnahmen durch Zuschüsse der Landeskirche Braunschweig und der Kommunen finanziert. Eine zusätzliche Förderung durch die eigene Kirchengemeinde ist darüber hinaus ebenfalls möglich.